Trinkspruch ohne Quelle

Wer hätte sich selbst nicht schon einmal gegoogelt, aus Spaß an der Freud oder weil, so wie ich, einer wissen will, ob das System den eigenen Nahbesprechungs-Blog schon kennt. Mit einigem Erstaunen stelle ich dabei fest, dass es hierzulande noch mehr Oliver Tripps gibt. Weniger zwar als in den USA, aber immerhin. Und einer fällt dann in der Liste auf, der auf der Online-Fragenplattform „Quora“ drei kurz gefasste Meinungen postet und der offenbar auch ein Freund von bunten Lokomotiven ist, betrachtet man einmal das Begleitbildchen. Sechs Follower hat er. Vom 24. November letzten Jahres bis zum 23. May beantwortet Oliver Tripp gerne mal drei Fragen.

„Trinkspruch ohne Quelle“ weiterlesen